Black Butler

Live Action Version des Mangas….

Black Butler gehört zu den beliebsten Mangas der Welt, was vor allem an dem dämonischen Butler Sebastian liegt. In der Live Action Version des Mangas darf dieser natürlich nicht fehlen und gehört zu dem was aus der Manga vorlage an Charaktere überig geblieben ist, einzig die Haushälterin ist auch noch dabei. Doch es gibt kein Cil Phantomhive mehr. Das ganze spielt in der Zukunft und fühlt sich dennoch immer noch sehr nach dem Original an.

Es ist schon erstaunlich, wie bekannt alles einem Vorkommt bei Black Butler, man muss sich wirklich mühe gegeben haben und wirklich gut an alles gedacht. Auch wenn alles irgendwie etwas anders ist, so gibt es immer wieder momente wo man sagt, das hab ich doch so ähnlich im Manga gelesen. Doch es ist anders, manche Wendung ist zwar gleich und so überrascht im Finale vielleicht nur eine von drei wendungen wenn man den Manga kennt und die Storyline die hier als vorlage gedient hat. Doch das macht auch dem reiz aus.

Die Schauspieler sind auch überzeugend. Vor allem Hiro Mizushima als Sebastian ist wirklich gut besetzt und Ayame Gôriki als neuer junger Herr der eigentlich keiner ist, was hier auch zur Story gehört. Doch sie muss nur etwas gut aussehen und das Rätsel lösen, die Figur ist zwar kein Cil aber dennoch sympathisch und voller zweifel.

Black Butler ist ein guter Live Action Film der zeigt das man in Japan die Vorlage mehr respektiert auch wenn man vieles ändert, erkennt man am Ende doch die Vorlage immer noch. Vielleicht gibt es bald noch mehr Filme…

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 53 posts in Uncategorized category
Recommended for you
Dario Argentos Das Phantom der Oper wird ECC #20

Dario Argento war einmal der Meister des Horrors, doch die Zeiten sind vorbei. In den...