Scanners II – Eine neue Generation

10 Jahre sind vergangen und wir befinden uns Anfang der 90er, wird also mal Zeit eine Fortsetzung zu drehen. Damals erwischte es Scanners von David Cronenberg. Doch kann Scanners II – Eine neue Generation überhaupt etwas oder war es nur der Versuch vom Studio Geld zu machen?

 

Scanners II ist in allen belangen natürlich weit hinter dem Original von Cronenberg. Es fehlt alles in dem Film, die Spannung, die Atmosphäre, die Handlung auch der Körperhorror den Cronenberg aus macht. Zwar versucht man bei der Fortsetzung die Handlung irgendwie weiter zu erzählen und man versucht auch Bezüge zum Original zu nehmen. Doch dies bringt nicht viel. Denn irgendwie zieht sich der Film stellen weise doch zu lang hin. Auch versucht man zu erklären wie die Scanner funktionieren.

 

Was man auch schmerzlich vermisst, sind die Effekt. Denn man sieht den Scannern kaum noch an wenn sie etwas tun, das liegt auch am Schauspiel, kaum noch Schmerzen oder reaktionen, dafür gibt es ein paar Kontaktlinsen und die wenigen Effekte, sind zwar Blutig, wirken aber doch recht billig und sehr plastisch und weniger realistisch. Man merkt an allen ecken und kanten, das man einfach versucht hier etwas zu kopieren.

 

Das Higlight ist aber der Böse im Film, der immer nur dann auf Taucht wann man ihn braucht, er ist kaum da und macht eigentlich nichts. Er ist definitiv kein Vergleich zu Michael Ironside aus dem ersten Teil. Auch der rest der Schauspieler, versucht zwar das beste aber man merkt keinen wirklich an, was sie da durch machen.

 

Scanners II ist ein Versuch eine Fortsetzung von einem David Cronenberg Film zu drehen, sowas geht nie gut. Hier hat man zwar etwas niveau, dennoch schafft der Film es nie wirklich so zu überzeugen. Manches wirkt schon fast lächerlich, wenn die Scanner jemanden durch die Luft wirbeln. Das passt nicht wirklich. Man brauch eigentlich nur den ersten Film zu schauen.

 

Handlung: 7/10

Schauspieler: 5/10

Effekte: 5/10

Spannung:4/10

Musik: 5/10

Gesamt: 5,2/10

 

 

Reige: Christian Duguay

Schauspieler: David Hewlett, Deborah Raffin, Yvan Ponton, Isabelle Mejias, Tom Butler, Raoul Trujillo,

 

Scanners2Poster

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen