Neues Bildmaterial zu Albert Pyuns The Interrogation of Cheryl Cooper

Albert Pyun ist zurückgekommen, was respekt verdient, leidet er doch an MS. Dennoch hat er einen neuen Film gedreht, der nächsten Monat auf dem Underground Film Festival in Las Vegas laufen wird. Das besondere an dem Film ist, nein nicht Alber Pyun der ein Horrorfilm dreht, der auch noch Found Footage ist. Der Film The Interrogation of Cheryl Cooper soll laut Pyun als One Shot gedreht wurden sein, also alles in einem Take ohne einen Schnitt. Natürlich müssen wir das erst mal glauben, denn auch The Silent House hat das behauptet und da waren eindeutig ein paar Phantomschnitte zu sehen. Dennoch es ist Alber Pyun der in 5 Tagen einen Film dreht, ihm trau ich das zu.

 

Handlung:

Eine junge Frau namens Cheryl Cooper (Tommie Vegas) wacht in einem Verhöraum der Polizei Las Vegas auf. Sie wird von Detective Ben (Shane Ryan) verhört, weil sie in einem unfertigen Gebäude gefunden wurde,  wo ein Massenmord begangen wurde. Er wird dabei unterstützt von dem Rookie Officer Bardo (Brittany Bochart). Beide wollen die Wahrheit raus finden, was passiert ist. Nach und nach erinnert sich Cheryl an die schrecklichen Details, die passiert sind.

 

 

interrogationofcherylcooper interrogationofcherylcooper1 interrogationofcherylcooper2 interrogationofcherylcooper3

 

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen