Special ID

Noch ein Donnie Yen Film, wo es Probleme gab am Anfang der Produktion, doch hier gab es Probleme mit einem Darsteller, der am Ende nicht im Film ist. Dazu hat man einen fähigen Regisseur an Board, Clarence Fok, welcher in den 90ern einen der legendärsten CATIII Filme gedreht hat, nämlich Naked Killer.  So steht Special ID unter einem ganz anderen Stern.

 

Erinnert ihr euch nach an die 80er & 90er, wo aus Hongkong so viele coole Actionfilme gekommen sind, die Zeiten sind leider vorbei. Denn Jackie Chan scheint seine Karriere wirklich zu beenden, Jet Li ist auch nur noch Cameofutter für Stallone oder Nebenrollen in mittelmäßigen Fantasyfilmen oder Nebenrollen, wo er nicht mehr wirklich was tut. Einzig Donnie Yen, ist da immer wieder ein Lichtblick, doch auch er hat jetzt auch schon Filme wie Iceman abgeliefert. Doch Special ID ist anders, was vielleicht an Regisseur Clarence Fok liegen mag. Denn hier spürt man dem Charm der 90er und man ist auch mal frei von China Propaganda.

 

special id jing tian

Kommen wir gleich mal zum Wesentlichen was man bei Special ID sehen will, die Martial Arts Action, ähnlich wie bei Flash Point. Setzt Donnie Yen hier auch auf MMA, so gibt es reichlich Nahkampf Action und die hat es in sich. Denn hier geht es hart zur Sache. Schläge, Tritte und Knochen werden gebrochen oder gelenke ausgerenkt. Donnie Yen zeigt sein können und warum er früher als Nachfolger von Bruce Lee gehandelt wurde. Denn er hat ein paar großartige Szenen im Film, die wirklich auf einem hohen Niveau sind. So braucht sich der Film nicht hinter der Konkurrenz zu verstecken. Auch Tian Jing kann ihr können zeigen, war sie bei Police Story – Back for Law noch als Jackie Chans Tochter, nur die weibliche Hauptrolle, die gut aussehen soll und nichts macht. Darf sie bei Special ID ran, sie hat eine der spektakulärsten Fight Szenen im ganzen Film mit Andy On. In einem fahrenden Auto kämpfen beide, wären On noch fährt.  Natürlich gibt es passend zu den Retrogefühl auch ein paar übertriebene Sprünge und landungen, die keiner wirklich unverletzt überleben können, doch die sind so selten das es kaum ins Gewicht fällt.

 

Hier zeigt sich das Clarence Fok traditionell ans Werk geht, auch wenn der Film rein optisch wie ein moderner chinesischer Film wirkt, so gibt es immer wieder auch Kameraeinstellungen, die an 90er erinnern und Foks Highlights. Auch die Action ist modern in Szene gesetzt aber man bekommt immer alles mit, man nimmt sich Zeit für manche Actionszene, so sind Schläge und Tritte immer gut ausgeführt und werden nicht abgebrochen.

 

81FpnUlmLQL._SL1500_

 

Special ID ist gehört wohl zu den besten Actionfilmen, die aus China in letzter Zeit gekommen sind. Was an Regisseur Clarence Fok liegt und auch an der Actionchoreografie von Donnie Yen. Der zeigt das man im modernen Martial Arts Film auch mit MMA Künsten, viel zeigen kann auf engen Raum. Dazu kann Tian Jing glänzen und auch Andy On kann wieder sein können zeigen. Zwar ist die Handlung von Special ID nichts Neues, liefert aber etwas Charaktertiefe und bindet die Actionszenen gut ein.

 

Handlung: 6/10

Action: 9/10

Schauspieler: 7/10

Unterhaltung: 8/10

Gesamt: 7,5/10

 

Regie: Clarence Fok Yiu-leung

 

Schauspieler: Donnie Yen, Tian Jing, Andy On, Collin Chou,

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Handlung:

Nur noch dieser eine Job, dann will der Hongkonger Polizist Zilong Chen endlich aussteigen. Seit Jahren ermittelt er undercover in der ortsansässigen Mafia und droht nun aufzufliegen. Bevor er gehen kann, soll er jedoch den Überläufer Sunny erledigen. Mit Hilfe der Polizistin Fang Jing macht sich Zilong auf die Jagd nach dem Gangster. Hunderte gebrochener Knochen pflastern den Weg der beiden knallharten Profis.

 

Special-ID-poster Specail-ID-New-Poster-2 Special-ID-Special-Identity-特殊身份-5

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

0 Gedanken zu „Special ID

Kommentar verfassen