Kritik: The ABCs of Death 2

Es gibt einen neuen Trend in der Horrorwelt, nachdem der Torture Porn tot ist, dreht man jetzt Anthologie, also viele Regisseure zu einem Thema, liefern ihren Kurzfilm ab. Neben VHS fing damit The ABCs of Death an, doch die machte es dem Zuschauer nicht so einfach, mit 26 Kurzfilmen, zu jedem Buchstaben des Alphabets, mit 26 Regisseure und 26 verscheidene Themen, sieht man halt viel, was manchmal doch absurd und nicht so gut ist. Doch der Film war ein Erfolg und bekam eine Fortsetzung, doch hat sich etwas daran geändert zum Vorgänger?

 

Auch The ABCs of Death 2 setzt auf das selbe Rezept wie sein Vorgänger, 26 Regisseure und 26 Kurzgeschichte zu einem Thema. So hat man wieder einige Buchstaben dabei, die einem nicht zusagen werden. Doch noch schwerer ist es über einen Film zuschreiben, der aus 26 kurzen Filmen besteht. So kann man eigentlich gar nicht alles besprechen, sondern nur die Persönlichen Highlights.

MV5BMjA4MDQwNDc4NV5BMl5BanBnXkFtZTgwNjEyOTQxMzE@._V1__SX1303_SY644_

 

Buchstabe A macht Freude auf mehr, die wie erwartet aber schnell getrübt wird, doch dieser zeig mit viel Humor eigentlich die Realität die einem erwarten könnte als Auftragskiller.  Doch die wirklichen Highlights sind die Buchstaben T und W. T ist von den Twisted Twins Jen und Sylvia Soska, die schon mit Dead Hooker in a Trunk und American Mary zeigen konnten, das die Zwillingsschwestern die Zukunft des Films sind, soviel Talent sieht man selten und das im Doppelpack, das merkt man hier auch bei ihrem Buchstaben, dazu Schauspieler die man aus Astron 6 Filme kennt. Apropro Astron 6, Buchstabe W ist von Astron 6 und das merkt man auch wieder, ein herrlich kurzer Trashiger FIlm, wo man sich wünscht das er länger gehen würde. Diese beiden Buchstaben sind die Highlights, doch auch S und R, zeigen das man sehr viel Erzählen kann in kurzer Zeit. R ist sogar ein deutscher Beitrag der viel Spannung erzeugt und man sich am Fragt, wie es wohl weiter gehen könnte?

 

Es ist für viel Abwechslungs gesrogt bei The ABCs of Death 2, so gibt es viele Experimente und tolle Kamera Einstellungen, doch es halt auch Geschichten die einfach nicht zünden, wie Buchstabe P, der irgendwie nicht überzeugen kann. Doch man muss halt selber schauen und dann entscheiden ob es einem Zusagt.

 

MV5BMTc3MDYyODgzNV5BMl5BanBnXkFtZTgwMDIyOTQxMzE@._V1__SX1303_SY644_

The ABCs of Death 2 ist eine große Ansammlung von vielen Talentierten Menschen, manchmal überzeugen sie nicht, manchmal schon. So  könnte man wahrscheinlich Stunden lang darüber Philosophieren, welcher Buchstabe gut ist und welcher nicht. Doch es macht Spass, ist aber mit seinen 2 Stunden, doch lang, weil es halt kein Spannungsbogen gibt.

 

MV5BNjM5NzY4NTcyMF5BMl5BanBnXkFtZTgwMDU1MjczMjE@._V1__SX1303_SY644_

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 313 posts in FIlmkritik category
Recommended for you
P.O. Box Tinto Brass
P.O. Box Tinto Brass

Ist P.O. Box Tinto Brass pure Selbstverliebtheit oder ein erotisches Meisterwerk? Tinto Brass gehört zu...