Trailergedanken: Hitman: Agent 47

Ja in einer Welt wo Videospiele Verfilmungen immer noch probleme haben, zu üerzeugen. Ist es immer Heikel für ein Studio dies zu tun. Der nächste Versuch ist Hitman: Agent 47. Schon 2007 gab es eine Hitman verfilmung, die unterhaltsam war. Doch was könnte eine Veriflmung bringen?

 

8 Jahre ist es her, es hat sich viel getan, vor allem in der Actionwelt FIlme wie The Radi 1 und 2 haben International gezeigt, wie moderne Actionfilme aussehen sollten  doch Hitman war ja immer mehr ein Spiel über ein Auftragskiller und wie er den Job löst. Im Trailer sieht man davon schon etwas, doch wie es wirkt ist er dieses mal nicht der Held, ok er ist nie wirklich ein hold gewesen, viel mehr der Antiheld doch es wirkt noch so als sei er der Böe. Was dem Publikum es doch etwas schwer machen könnte im Laufe des Films doch hier muss man abwarten

 

Doch der Trailer könnte schon eine der Stärken des Films zeigen, das Visuelle der Newcomer Regisseur Aleksander Bach scheint hier versuchen seine eigen Stil zu zeigen und damit glänzt der Trailer schon, es ist gut gefilmt und die Action kann auch überzeugen  Videospiele Fans werden eh was zu meckern finden

 

 

 

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 53 posts in Uncategorized category
Recommended for you
Dario Argentos Das Phantom der Oper wird ECC #20

Dario Argento war einmal der Meister des Horrors, doch die Zeiten sind vorbei. In den...