Liane, das Mädchen aus dem Urwald

Deutschland im Jahr 1956 ein Skandalfilm zu drehen war sicherlich einfacher als es heut zutage ist. Doch es war eine andere Zeit und Kino hatte noch eine ganz andere Bedeutung für die Menschen. Der Fernseher hielt noch nicht in so vielen Haushalten Einzug. Es gab kein Internet und man sah noch nicht so viel von der Welt. Abenteuerfilme waren gerade in Mode, wie der Western oder SciFi auch. Dazu befand man sich nach dem zweiten Weltkrieg langsam im Wiederaufbau. De Menschen ging es etwas besser. Dennoch sollte der Film die Menschen vom Alltag ablenken.

 

Ein Film wie Liane, das Mädchen aus dem Urwald klingt nach einem spannenden Abenteuerfilm, vielleicht hat man den Roman auch immer wieder in der Bild gelesen. Doch eins gab es selten auf der Leinwand Nacktheit. Doch genau dies gab es in dem Film, eingeboren aus Afrika, was man vielleicht noch als Dokuelemente des Films tarnen konnte. Doch Marion Michael ist am Anfang des Films auch oben ohne. Das war 1956 noch ein Skandal. Wir sollten aber mal vorne Anfang mit dem Film.

liane 1

Die Handlung von Liane, Das Mädchen aus dem Urwald ist so typisch Urwald Abenteuerfilm, wie es nur sein kann, es erinnert etwas an Das Dschungelbuch. Nur ist der Hauptcharakter hier weiblich. Alles verläuft genau nach einem bestimmten Schema ab. So ist das Expeditionsteam im Dschungel unterwegs und man sieht auf einmal Liane und später nimmt man sie gefangen und versucht sie zu zivilisieren, da sie ja weiß ist und sicher in Deutschland eine Familie hat. Hier geht dann die zweite hälfte des Films los und hier spielt es dann Hamburg und es gibt einige Intrigen gegen Liane.

 

Aus heutiger Sicht wirkt das alles im Film sehr naiv und leichtgläubig. So wie der Film verläuft und alles erklärt wird, ist es halt sehr einfach gestrickt und seichte Unterhaltung.  Da merkt man nichts vom Skandalfilm. Wär da nicht Marion Michael und das sie am Anfang im Film oben ohne gezeigt wird man und man so immer wieder ihre Brüste sehen kann. War das 1956 der Skandal, wär es wohl heute eher, das sie gerade einmal 16 Jahre alt war und hier die ganze Zeit als Lolita dargestellt wird. Dies ist immer noch sehr fragwürdig an Liane, Das Mädchen aus dem Urwald, ein paar Jahre vor Kubricks Lolita und weit vor dem Exploitationsfilms schuf man hier in Deutschland mit dem Film so etwas, was später immer wieder für Skandal und Kultstatus sorgte.

liane 2

Liane, das Mädchen aus dem Urwald der einstige Skandalfilm, der heute vielleicht etwas vergessen ist. Bietet seichte Unterhaltung Ist nicht so schlecht, kann vielleicht für manche immer noch etwas skandalös sein. Auch kann man ihn schon als Exploitationsfilm sehen. So ist Liane, das Mädchen aus dem Urwald interessante Filmunterhaltung als Zeitdokument für das, was einst mal skandalös war.

 

  • 5/10
    Handlung - 5/10
  • 7/10
    Schauspiel - 7/10
  • 6/10
    Unterhaltung - 6/10
6/10
Sending
User Rating 0 (0 votes)


Liane, das Mädchen aus dem Urwald (1956) on IMDb

Bestellen bei Amazon.de:

 

Handlung:

Eine wissenschaftliche Expedition findet im Südosten Afrikas beim Stamm der Wo-Do’s ein junges Mädchen, das unzweifelhaft europäischer Abstammung ist. Es gelingt ihnen, das Mädchen zu fangen und mit nach Europa zu nehmen. Dort stellt sich heraus, daß dieses Mädchen „Liane“ heißt und Alleinerbin eines Riesenvermögens ist. Ihr einziger Verwandter ist ihr Großvater, der alte Reeder Amelongen.
Da dieser sich vom Geschäft zurückgezogen hat, leitet der überaus tüchtige Victor Schöninck den Betrieb. Der wiederum will nicht wahrhaben, daß jetzt dieses Mädchen sich in’s gemachte Nest setzt. Nach vielen vergeblichen Versuchen, das Mädchen als Schwindlerin zu entlarven, findet der alte Amelongen auf einem vergilbten Brief die Fingerabdrücke des Mädchens. Bevor dies aber der Öffentlichkeit bekannt wird, wird der Reeder Amelongen in seinem Zimmer ermordet aufgefunden. Die Beweise deuten alle auf das Mädchen als Täterin hin, doch am Schluß löst sich alles auf. Liane benutzt das geerbte Geld zur Rückkehr in den Urwald, um in der Welt, in der sie glücklich war, zu leben.

liane 4 liane

Exif JPEG

liane-das-maedchen-aus-dem-urwald

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen