Wooden Man

Weiter geht es mit den Jackie Chan Filmen die unter der Reige von Lo Wei entstanden sind. Auch 1976 drehte man Wooden Man, ein Film der sehr genretypisch für den Shaolin Film ist und sicherlich schauten sich die Shaw Brothers für Die 36 Kammern der Shaolin bei Wooden Man einiges ab. Auch durfte Jackie Chan mit bei den Martial Arts Szenen mit wirken und so kommt einer der besseren Filme von Lo Wei dabei raus.

 

Die Handlung von Wooden Man ist wie erwähnt ein typischer Shaolin Film, so dreht sich viel um das Training. Da Jackie Chan ein Charakter spielt, der nicht redet. Achtung kleiner Spoiler, er redet im Finale und fast so wenig wie Arnold Schwarzenegger in Terminator. Was natürlich ein interessanter Kniff für die Handlung ist. Doch sonst ist es halt das Thema Rache, doch hier ist alles etwas verwinkelter. So gibt es verschiedene Handlungsebenen, auch wenn viele zum großen Teil nur immer kurz angesprochen werden.

wooden man 2

Das Shaolin Genre hilft Wooden Man ungemein. Denn Jackie Chan kann durch die Trainingsszenen mehr zeigen, was er kann und man kann so auch den Bösen besser aufbauen. Dazu gibt es die Ansätze von verschiedenen Kampfstilen und auch der Jackie Chan Humor kommt kurz in ein paar Szenen vor. So wirkt das alles unterhaltsamer als andere Filme von Lo Wei, wo man auf Biegen und brechen versucht Chan als Bruce Lee Nachfolger zu zeigen.

 

Die Martial Arts Szenen sind in der zweiten Hälfte reichlicher, vorher gibt es halt wie erwähnt viel Training. So bekommt man schon ein paar nette Szenen geboten, welche ein gutes Niveau haben. Auch der finale Kampf ist lang und hier kann Jackie Chan wirklich glänzen, wie schon angesprochen, gibt es hier verschiedene Kung Fu Stils. Die in späteren Filmen noch mehr vertreten sind, natürlich fehlt die Akrobatik in vielen der Fights. Doch auch die gibt es immer wieder.

wooden man 3

Wooden Man gehört sicherlich zu den ebsten Film die von Jackie Chan unter der Regie von Lo Wei entstanden sind.Hier zeigt sich in Ansätzen schon was Chan später weltberühmt gemacht hat. Doch Wooden Man gehört nicht zu besten Jackie Chan Filmen, dennoch ist er besser als andere aus dieser Phase.

 

  • 6/10
    Handlung - 6/10
  • 6/10
    Schauspiel - 6/10
  • 7/10
    Action - 7/10
  • 6/10
    Unteraltung - 6/10
  • 5/10
    Jackie Chan Faktor - 5/10
6.0/10
Sending
User Rating 0 (0 votes)

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Handlung:

Nach dem Mord an seinem Vater wird das kleine Waisenkind Little Mute (Jackie Chan) im Shaolin Kloster aufgenommen. Stillschweigend und mit eisernem Willen lernt es Tag und Nacht die hohe Kunst des Kung-Fu, um sich eines Tages an dem Mörder seines Vaters zu rächen. Zwei Jahre später ist Little Mute ein perfekt ausgebildeter Kung-Fu-Fighter und seine Rache rückt immer näher! Doch der Weg aus dem Kloster führt durch die Shaolin-Todeskammer – auch Hölle der 1.000 Foltern genannt – wo er seine letzte Prüfung ablegen muss. Eine Prüfung an der viele mutige Kämpfer bereits gescheitert sind!

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen