Reeperbahn – Der Film

Timo Rose kennen sicherlich viele noch von unzähligen Horrorfilmen in den vergangenen Jahren. Obwohl es etwas still um ihn geworden ist, meldet er sich nach seiner Serie Nature nun mit einem Film zurück. Doch dieses Mal kein Horror, sondern ein Drama. Doch kein gewöhnliches, sondern eins, das einen Einblick in eine Welt gewährt von den viele sicher nur gehört haben oder auch schon Mal dort waren. So zeigt er mit Reeperbahn, eine andere Seite von Hamburg.

 

Die Handlung von Reeperbahn teilt sich in mehre Abschnitte auf und zeigt uns verschiedene Figuren die auf dem Kiez Leben. Das geht beim total durchgedrehten und abgefuckten Luden Uffuk los, bis hin zu zwei kleinen Ganoven die mehr wollen. Dann gibt es aber noch Sarah, eine junge Prostituierte. Die zwischen den Fronten hängt. So baut sich nach und nach eine Handlung auf, die alles miteinander verbindet.

 

So ist die Handlung von Reeperbahn sehr stimmig und erzählt dabei eine Geschichte, die sicherlich viele dinge, sehr kompakt erzählt. Doch das funktioniert wirklich gut. Auch die episodenhafte Erzählung des Films funktioniert gut. So sehen wir alle Figuren in unterschiedlichen Situationen und wie sie Leben. Das baut auch die Charaktere gut auf. Das Interessante ist aber die Verbindung die alle haben. Das kommt nach und nach ans Licht. So ist alles wirklich gut durch dacht und macht am Ende sinn und es bleiben keine Fragen offen.

reeperbahn 2

In der Vergangenheit hatte Timo Rose in seinen Filmen nicht immer die besten Schauspieler. Doch bei Reeperbahn hat er wirklich gute gefunden. Vor allem Marc Engel, der als Uffuk so was von Überzeugen kann. Ein so abgefuckten Typen hat man selten in einem Film gesehen, vor allem im Finale. Doch auch Max Evans als Markus, der immer wieder versagt und seinen Gegenspieler nicht die Stirn bieten kann aber versucht mehr zu machen, ist eigentlich der Dreh und Angelpunkt der Handlung von Reeperbahn.

 

Auch der weibliche Cast des Films kann überzeugen. Vor allem Lisa Katharina Volk, welche hier Sarah sehr authentisch spielt und eine junge Frau zeigt, die zwischen normalen Leben, Therapie und dem Leben als Prostituierte spielt. Das alles wirkt sehr Real und man kauft ihr das ab. Eine wirkliche Überraschung ist auch Tessa Bergmeier, die in Reeperbahn Tina spielt und zeigt das sie neben dem Talent als Model auch ihre Ausbildung als Schauspielerin nutzen kann. Denn sie zeigt ihr Talent und kann in der Rolle überzeugen.

 

Die Kameraführung, Schnitt und auch die Optik von Reeperbahn zeugen von Professionalität.  Dazu kommt, dass man an original Schauplätzen in Hamburg gedreht hat und so das Feeling der Reeperbahn gut einfängt. Das lässt den Film und seine Figuren noch Glaubhafter wirken. Auch die eingesetzten Stilmittel funktionieren gut, vor allem der Lens Flare, wenn Sarah an der Straße steht, zeigen wunderschöne Aufnahmen.

reeperbahn 3

Reeperbahn – Der Film zeigt sehr deutlich, das der deutsche Film mehr kann als langweiliges Kostüm- oder Familiendramen oder den typischen Til Schweiger Film oder seinen Klon. Er authentischer Film ohne Klischees und dem typischen Happy End. Man sollte hoffen, dass es vielleicht irgendwann mal eine Fortsetzung geben könnte, die man vielleicht Reeperbahn 2 – Rise and Fall of Uffuk nennen sollte.

 

Reeperbahn - Der Film
  • 8/10
    Handlung - 8/10
  • 8/10
    Schauspiel - 8/10
  • 8/10
    Regie - 8/10
  • 8/10
    Schnitt - 8/10
  • 7/10
    Anspruch - 7/10
7.8/10
Sending
Your rating:
User Rating 0/10 (0 votes)

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Handlung:

Willkommen auf der Reeperbahn! Einem Ort, wo die Unschuld zur Sünde wird und die Lust zum Verderben werden kann. In einem Milieu, wo Sex und Gewalt zum Alltag gehören, schlägt sich Sarah als Prostituierte durchs Leben. Ihr Bruder Markus hält sich wiederum mit kriminellen Geschäften über Wasser. Dadurch kreuzen sich seine Wege auch mit Uffuk, Sarahs Zuhälter, dem er noch Geld schuldet. Es ist der Anfang eines unaufhaltsamen Sog ins Verderben, dem sich alle Beteiligten nicht entziehen können.

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 313 posts in FIlmkritik category
Recommended for you
P.O. Box Tinto Brass
P.O. Box Tinto Brass

Ist P.O. Box Tinto Brass pure Selbstverliebtheit oder ein erotisches Meisterwerk? Tinto Brass gehört zu...