King Kong – Dämonen aus dem All

Vieles hat sich in den 70ern geändert, Filme wurden Brutaler und man experimentierte mehr, weil das Fernsehn dem Kino sehr große Konkurrenz machte. Auch Godzilla und der Kaiju Eiga war in Schwierigkeiten. Denn eine TV-Serie in Japan wurde immer beliebter, die Rede ist von Ultraman, eine Superheldenserie, wo jede Woche gegen Monster gekämpft wurde, quasi Der Kaiju Film fürs Wohnzimmer. Nachdem Frankensteins Höllenbrut schon kaum noch an die Erfolge der 60er Jahre von Gojira Filme anknüpfen konnte, wollte man eine Veränderung. Doch Toho wollte auch Geld sparen.  Aus diesen und noch vielen anderen Gründen entstand King Kong – Dämonen aus dem All.

 

Bevor wir zu dem Film kommen, hier noch ein paar Worte zu der Veröffentlichung von Anolis Entertainment. Wie gewohnt bekommt man den Film in guter Bild und Ton Qualität auf DVD, auch gibt es die deutsche und japanische Fassung auf zwei DVDs. Dazu gibt es zwei Audiokommentare,  der Kommentar von Jörg Buttgereit und Bodo Traber ist informativ, dabei schweifen sie auch immer wieder vom Thema ab und erzählen viel wissenwertes zu der Zeit in der Godzilla gegen Megalon entstand, so auch die Toho Superhelden Serie Zone Fighters, wo auch Godzilla Auftritte hat. der Audiokommentar von Florian Bahr ist auch sehr informativ und liefert viele Fakten zu dem Film.

 

Kommen wir aber zur Handlung von Gojira tai Megaro. Diese ist nicht die Beste der Godzilla Filme und sehr dünn. Die Story dreht sich das um die Bevölkerung von Seatopia, die durch unterirdische Atomwaffentests sich angegriffen fühlen und Megalon auf die Erde zu schicken, um sich zu rächen. Doch zur selben Zeit wollen sie auch den Roboter Jet Jaguar, welcher in der deutschen Version King Kong heißt. Jet Jaguar entwickelt aber ein eigen Leben und ruft Godzilla zur Hilfe.

10KingKong_Daemonen_Screenshot06

Man merkt die Handlung von King Kong – Dämonen aus dem All ist sehr dünn, denn selbst für die Länge von gerade mal 78 Minuten, ist sie noch zu wenig. Auch ist deutlich das man hier wirklich alles versucht, das Kinder in den Film gehen. Denn Jet Jaguar sieht Ultraman sehr ähnlich und die Handlung von Godzilla gegen Megalon ist wie eine Sentai Serie aufgebaut. So wird Godzilla sehr freundlich und sogar teamfähig, wenn er mit King Kong gegen die bösen Monster kämpft. Die Idee Rund um Seatopia ist zwar interessant, wird aber immer nur kurz gezeigt.

 

Großteils der Action des Films kommt aus alten Gojira streifen. Das merkt man auch immer wieder. Sogar Gigan aus Frankensteins Höllenbrut darf noch mal ran und auch hier nimmt man Szenen aus dem Film. Es gibt natürlich auch Szenen, die für King Kong – Dämonen aus dem All gedreht wurden. Hier wird sehr schnell deutlich, das man kaum Geld hatte. Denn die Kaijus kämpfen auf einem leeren Feld gegeneinander, es gibt kaum etwas zu zerstören. Auch ist der Kampf von Godzilla und Jet Jaguar gegen Megalon und Gigan wie ein Wrestling Match aufgebaut. So gibt es Tagteam Moves und es wird geprügelt, was das Zeug hält.

12KingKong_Daemonen_Screenshot08

King Kong – Dämonen aus dem All ist nicht der beste Godzilla Film. Dabei ist der Film immer noch unterhaltsam und kurzweilig. Dennoch ist die Handlung sehr dünn und es gibt viele lange Szenen, wo nicht geredet wird, dafür gibt es viel Monsteraction. Diese kommt aber zum großen Teil aus anderen Gojira Filmen. Die Veröffentlichung von Anolis Entertainment ist gelungen für Fans und Sammler genau das richtige.

 

  • 5/10
    Handlung - 5/10
  • 6/10
    Schauspiel - 6/10
  • 7/10
    Unterhaltung - 7/10
  • 8/10
    Action - 8/10
  • 7/10
    Extras - 7/10
6.6/10
Sending
Your rating:
User Rating 0/10 (0 votes)

 

Handlung:

Die unterirdisch lebenden Bewohner von Seetopia sehen durch Atombombentests ihre Existenz bedroht. Anstatt eine friedliche Lösung anzustreben, lassen sie das fürchterliche Rieseninsekt Megalon auf die Menschheit los. Glücklicherweise ist Godzilla zur Stelle und nimmt, unterstützt vom unglaublichen Roboter King Kong, den Kampf auf. Da erhält Megalon Unterstützung von Gigan, dem halbmechanischen Weltraumungeheuer und es entbrennt ein Kampf der Giganten, bei dem es nur einen Sieger geben kann: die Menschen auf der Oberfläche oder die Einwohner von Seetopia.

Layout 1 Layout 1 Layout 1

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 313 posts in FIlmkritik category
Recommended for you
P.O. Box Tinto Brass
P.O. Box Tinto Brass

Ist P.O. Box Tinto Brass pure Selbstverliebtheit oder ein erotisches Meisterwerk? Tinto Brass gehört zu...