Großangriff der Zombies

1980 wir befinden uns in der Phase, wo Zombiefilme ihr Hoch hatten und deutsche Verleiher sehr viele italienische Exploitationsfilme ins Kino brachten. Einer der legendärsten Regisseure dieser Zeit ist Umberto Lenzi, der mit Cannibal Ferox wohl einen der Kannibalen Filme geschaffen hat, neben Cannibal Holocaust. Doch im Jahr 1980 drehte er den Film Incubo sulla città contaminata, woraus der deutsche Verleih Großangriff der Zombies machte. Wir werden in der Reivew sehen, es gibt in dem Film keine Zombies. Denn den italienischen Titel kann man als Albtraum Stadt übersetzen. Ein weitaus passenderer für den Film.

 

Die Handlung des Films ist eigentlich schon typisch für einen Zombiefilm, nur ist es halt keiner. Denn die Wesen sind Atommutationen, die schlauer und schneller sind als der typische Zombie für die damalige Zeit. Auch trinken sie Blut. Auch erklärt man nicht so wirklich, wie sie eigentlich entstanden sind, nur das es durch einen Atomunfall passiert sein muss. So setzt Umberto Lenzi bei Großangriff der Zombies, auf seine Charaktere, wer hier eigentlich der Hauptcharakter ist, das zeigt sich erst mit der Zeit. Es werden verschiedene Fraktionen gezeigt, vom Reporter und seine Ehefrau, bis hin zu Militär und die Familien.

 

Aus diesen doch etwas Episodenhaften aneinander Reihungen von Ereignissen konturiert Lenzi seinen Film. Dabei kommt aber immer wieder Spannung auf. Auch gibt es ein paar sehr atmosphärische Szenen. So ist die Handlung von Großangriff der Zombies,doch durchdachter als man denken mag. Was vor allem auch am Finale liegt und den Titel des Films erklärt. Was eine coole Idee ist. Diese Wendung kommt sehr unvorhersehbar, erst danach und wenn man sich den Film noch mal anschaut, erklärt es eigentlich vieles. Warum Großangriff der Zombies so wirkt, wie er es tut.

Großangriff der Zombies 2

Da wir uns in der Hochpahse des Exploitationsfilms befinden, gibt es natürlich auch Unmengen an Effekte. Hier merkt man das die italienische spanische mexikanische Co-Produktion, vielleicht nicht so viel Geld hatte. Denn nicht alle Effekte und Masken sehen gut aus. Dabei ist der Film aber immer noch unterhaltsam und die billigen Effekte machen auch seinen Charm aus.  So gibt es viel Gewalt gegen Frauen, die dann schon mal oben ohne sind. Im Grunde wird hier aber alles um die Ecke gebracht was gerade da ist. So gibt es einige härtere Effekte und der Splatterlevel ist schon etwas höher in Großangriff der Zombies. Doch durch die, wie schon erwähnten, billigen Effekte, wirkt nicht alles immer so wie es sollte.

 

Die schauspielerischen Leistungen in Großangriff der Zombies sind wie die Effekt nicht immer das Beste. Doch es reicht, zwar läuft Hugo Stiglitz durch den Film ohne eine Emotion zu zeigen. So wirkt er fast wie ein Actionheld der 80er Jahre, der sich durch Horden von Atommutanten kämpft. Doch die weiblichen Darstellerinnen zeigen hier schon mehr, manchmal ist es schon sehr starkes Overacting. Doch es passt in den Film, denn durch die Wendung am Ende, kann man es sich halt etwas schön reden.

Großangriff der Zombies 3

Großangriff der Zombies hat keine Zombies, dafür Atommutanten. Der Film ist typisch für die Zeit in der er entstand. Umberto Lenzi zeigt hier das er ein fähiger Regisseur ist. Auch wenn manche vermutlich denken der Film sei mehr Trash und man kann ihn nicht ernst nehmen. So ist durch das Ende, doch einiges erklärt was im Film passiert.

 

  • 7/10
    Handlung - 7/10
  • 6/10
    Schauspiel - 6/10
  • 7/10
    Atmosphäre - 7/10
  • 6/10
    Spannung - 6/10
  • 6/10
    Splatter - 6/10
  • 7/10
    Regie - 7/10
6.5/10
Sending
Your rating:
User Rating 0/10 (0 votes)

 

Handlung:

Aus einem staatlichen Atomforschungszentrum ist eine radioaktive Gaswolke entwichen, die alle Menschen, die ihr ausgesetzt sind, in Zombies verwandelt – in grauenvolle, nahezu unbesiegbare Wesen, die von der Gier nach Blut vorwärtsgetrieben werden. Mit großen Transportmaschinen landen sie auf dem Flughafen einer Großstadt und verbreiten Angst und Schrecken unter der Bevölkerung. Mit allen Mitteln versucht das Militär ihrer Herr zu werden – doch seine Aufgabe scheint unlösbar zu sein: Die Zombies, deren Zahl sich rasend schnell vergrößert, sind keine geistlosen Wesen, sondern ebenso intelligent wie ihre Verfolger.

 

Großangriff der Zombies Poster 1 Großangriff der Zombies Poster 2

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen