Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe

Jeder fängt einmal an, auch Dario Argento der 1970 seinen ersten Spielfilm dreht, vorher schrieb er schon Drehbücher, so war er für die Anfangsszene in Spiel mir das Lied vom Tod zuständig. Doch im Jahr 1970 drehte er den Film, der die Giallowelle so richtig losgetreten hat. Denn Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe zeigt die typischen merkmale des Genres. Doch auch schon typische Dinge, die Argento in seinen späteren Filmen nutzte, sind hier zu finden.

 

Die Handlung von Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe dreht sich um den Schriftsteller Sam, der gerade in Rom mit seiner Freundin Urlaub macht. Bei einem abendlichen Spaziergang wird er Zeuge von einem Mordversuch. Doch der Killer konnte entkommen und macht jagt auf Sam und tötet aber auch weiter. Denn Sam hat etwas gesehen und weiß nur nicht mehr genau was. Man merkt schon es sind die typischen Gialloelemten eines Dario Argento, doch mit diesem Film fing das alles erst so richtig an.

 

Wie schon erwähnt, mit diesem Film fing es an und das merkt man auch. Er ist vielleicht nicht der beste Argento aber bei Weitem auch nicht der schlechteste. Hier zeigt sich schon deutlich was bald folgen wird. Die Idee mit dem Detail was man zwar gesehen hat aber man sich nicht so wirklich daran erinnern kann, ist simpel aber auch genial. Denn wir als Zuschauer sehen dasselbe und vergessen es auch.  Was folgt ist als die Suche nach dem Killer. Hier zeigt sich aber auch sehr deutlich die Schwäche des Drehbuches. Denn es gibt immer wieder Szenen, die etwas unpassend oder zu lang sind.

schwarzen Handschuh 2

Eine dieser unpassenden Szenen gibt es mit Mario Adorf, der zwar wirklich genial spielt aber der Humor will nicht in den Film passen, so ist die Szene zwar wichtig für die Auflösung, wer nun der Killer ist, denn Adorf spielt den Maler des Bildes, welches ein wichtiger Hinweis im Film ist. Doch Teile der Szene sind übertrieben und völlig anders als der restliche Film. Es gibt auch noch ein paar weitere Szenen, wo man etwas Humor einbaut, was aber nie so richtig funktionieren will.

 

Was aber bei Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe funktioniert, ist die Kameraführung von Argento und seine Regie. Hier zeigt sich was er für ein Meister seines Faches ist und das Hitchcock sein Vorbild ist. So gibt es Szenen die wirklich extreme Spannung erzeugen, das geht los wenn Sam den Mordversuch sieht bis hin zu einer Szene im Treppenhaus, die etwas an Vertigo erinnert. Dann gibt es natürlich noch einen Sturz aus dem Fenster, gefilmt in POV und man hat damals einfach wirklich die Kamera aus dem Fenster fallen lassen. So bietet das Geheimnis der schwarzen Handschuhe schon einiges was Dario Argento ausmacht.

 

Der Soundtrack ist hier noch nicht von Goblin, dafür aber von einem wahrhaften Meister seines Fachs und jetzt auch Oscargewinner, es ist natürlich Ennio Morricone. Der hier wirklich passende Musik liefert, die für eine passende Atmosphäre sorgt. Zwar sind die Stücke mehr als Unterstützung und noch nicht so eingängig wie bei von Goblin. Doch sie helfen den Film Spannung aufzubauen.

schwarzen Handschuh 3

Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe ist der Anfang von Dario Argento und dem Giallo Film, wie wir ihn kennen. Dabei zeigt sich deutlich, was Argento drauf hat und der Film bietet genug Spannung auf der Suche nach dem Killer. Doch hat er auch ein paar schwächen. Dennoch sollte man ihn gesehen haben.

 

  • 7/10
    Handlung - 7/10
  • 7/10
    Schauspiel - 7/10
  • 8/10
    Spannung - 8/10
  • 8/10
    Regie - 8/10
  • 7/10
    Soundtrack - 7/10
7.4/10
Sending
Your rating:
User Rating 0/10 (0 votes)

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Handlung:

Messerattacke in der Kunstgalerie! Auf Urlaub in Rom wird der US-Schriftsteller Sam Dalmas zufällig Zeuge eines Mordversuchs: Hinter einer Glasscheibe muss er mitansehen, wie eine geheimnisvolle Gestalt in Schwarz im weißen Ausstellungsraum eine Frau zu töten versucht. Zwar kann Dalmas den Angreifer verscheuchen und das Opfer überlebt. Doch als sich der Amerikaner auf die Suche nach dem Täter macht, bringt er sich und seine Freundin in Lebensgefahr. Und immer wieder läuft dabei der Mordversuch vor seinem inneren Auge ab: Dalmas spürt, dass er den entscheidenden Hinweis übersehen hat…

 

schwarzen Handschuh poster 1 schwarzen Handschuh poster 2 schwarzen Handschuh poster 3

There are no comments yet

Why not be the first

Kommentar verfassen

More 313 posts in FIlmkritik category
Recommended for you
P.O. Box Tinto Brass
P.O. Box Tinto Brass

Ist P.O. Box Tinto Brass pure Selbstverliebtheit oder ein erotisches Meisterwerk? Tinto Brass gehört zu...