Zombie Lake

Wenn ein Regisseur sich für einen Film schämt, so kann das mehrere Gründe haben. Es gab streit mit dem Produzenten und dem Studio und es ist nicht der Film, den er wollte, so nimmt man das Pseudonym Alan Smithee. Doch es gibt auch ein Endprodukt, wofür er zuständig war und es ist wirklich schlecht. So ein Film ist Zombie Lake, denn Jean Rollin leugnete Jahrzehnte lang das er den Film drehte und es ein Mann namens J.A. Laser war. Dazu kommt, dass eigentlich Jess Franco den Film für Eurocine drehen sollte, doch wurde von Rollin kurz vor Drehbeginn ersetzt. Franco hat auch angeblich am Drehbuch mitgeschrieben und so manche Szene hat auch wirklich sein Stil. Doch der Film ist sicherlich einer der schlechtesten aller Zeiten, doch wieso? Das klären wir jetzt.

Zugegeben die Handlung hat interessante Ansätze, doch die werden zu Nichte gemacht und das von Anfang an. Denn die hübsche Frau, die sich sonnt und dann, dass Badenverboten im See Schild einfach umwirft und dann schwimmen geht. Ist schon ungewollt lustig. Doch der Trashcharm des Films wandelt sich bald in unerträgliche zähe Handlung über die Liebegeschichte eines deutschen Soldaten im zweiten Weltkrieg und einer Dorfbewohnerin, bis hin zum Fluch des Sees. Irgendwie kann sich der Film auch nicht entscheiden, in welcher Zeit er spielt. Denn nach der Handlung wär es 1956. Doch alle sehen sehr nach 70er Jahre aus. Hier merkt man dann, dass man irgendwann kein Bock mehr auf die Handlung hatte.

zombie lake nackt 1

Die Handlung von Zombie Lake ist so mies das es manchmal wehtut und das Gehirn abschaltet und man schon einschlafen kann, sollte man Müde sein. Auch das Schauspiel ist nicht besser. Zwar versuchen die Darsteller ihr bestes aus dem zu machen, scheitern aber auch gründlich. Alleine der deutsche Soldat, der als Zombie seine Vatergefühle findet, ist so schlecht geschauspielert, hier bitte eine Superlative einsetzen. So wirkt der Film mit seinen 86 Minuten Laufzeit schon zu lang und zum Teil unanschaubar.

Auch wenn hier Jean Rollins Regie geführt hat, merkt man davon nicht viel. Es ist wirklich verständlich, warum er nichts mit dem Film zu tun haben wollte. Auch wenn die Regie und der Schnitt schon Standard sind und nicht unbedingt schlecht sind. So ist der Film einfach so eine Katastrophe das hier niemand etwas retten konnte. Da man ihn dank X-Rated in HD bestaunen kann, sieht man noch mehr wie schlecht das Zombie Make Up ist und die grüne Farbe auch schon mal verläuft oder eine Wunde am Gesicht ganz billig aufgeklebt.

zombie lake nackt 7

Zombie Lake ist ein grandios schlechter Zombiefilm, er ist so schlecht das er nicht mal mehr lustig ist. Man sollte sich den Film vielleicht nur ansehen um Zusehen wie schlecht er ist und wegen den hübschen nackten Frauen. Sonst bietet Zombie Lake nichts.

  • 2/10
    Handlung - 2/10
  • 2/10
    Schauspiel - 2/10
  • 2/10
    Regie - 2/10
  • 3/10
    Erotik - 3/10
  • 1/10
    Unterhaltung - 1/10
2.0/10

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen