Boy 7

Ist Boy 7 die Hoffnung des deutschen Genrefilm?

Der deutsche Genrefilm etwas was vielleicht aktuell nicht wirklich existiert. Das möchte man glauben, wenn man so manchen Filmemacher jammern hört, das man nicht alles drehen kann. Dabei beweisen Filme wie Stereo oder Der Nachtmahr das es möglich ist. Wie Erfolgreich dann die Filme sind ist eine andere Frage. Auch Boy 7 ging in den Kinos unter und wird kaum besprochen oder gar erwähnt. Warum eigentlich?

Die Handlung von Boy 7 beginnt sehr viel versprechend. Wir wissen wie die Hauptfigur nicht was los ist und begleiten ihn bei der Spuren suche. Diese ist am Anfang des Films wirklich sehr interessant. Erleben wir doch eine leicht alternative Welt. Wo straffällige Jugendliche in ein Internat kommen, wo sie resozialisiert werden. Doch irgendwas stimmt nicht. In langen Rückblicken, durch die Tagebucheinträge erfahren wir mehr von dieser Welt und was passiert. Hier gelingt es den Film uns als Zuschauer zu fesseln und wir wollen wissen wie es weiter geht.

Doch wie es bei vielen Thrillern der Fall ist, je näher man dem Ende kommt, desto weniger Spannend ist der Film. Denn irgendwie hat man schon zu viel Erfahren und weiß wo der Hase lang läuft. Das stört dann doch etwas und trübt die Stimmung. Vor allem die Spannung, die flacht am Ende stark ab. Doch bis dahin erlebt man eine sehr interessante Handlung und Boy 7 zeigt deutlich das wir in Deutschland auch Young Adult Bücher verfilmen können auf sehr guten Niveau.

boy-7-2

Moderner Genrefilm und moderne Stilmittel

Das Boy 7 international mit halten kann, zeigt gleich der Anfang des Films. Denn mit einer POV Aufnahme führt uns der Streifen in die Welt ein. So erleben wir die ersten Minuten genauso verwirrt wie der Hauptcharakter. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ein interessanter Start in einen Film. Denn so ist man sofort näher im Geschehen. Danach nutzt Boy 7 auch immer wieder moderne Stilmittel und zeugt davon das Regisseur Özgür Yildrim sein Handwerk versteht. Denn an ihm liegt es nicht das am Ende der Film etwas fahrt und Spannung verliert.

Auch die Schauspieler bei Boy 7 sind gut gewählt und können in ihren Rollen überzeugen. So wie schon oft erwähnt in diesem Text, fiebert man mit ihnen mit um die Wahrheit heraus zu finden. Doch auch hier zeigen sich die schwächen der Handlung. Denn auch wenn  die Wendungen am Ende etwas überraschend sind, so ist der Schluß des Films zu normal und Harmlos. Hier hätte man etwas mehr biss erwartet.

boy-7-3

Boy 7 ist ein spannender Thriller, dem aber auf den letzten Metern die Luft aus geht. Sonst zeigt der Film aber deutlich, dass auch Deutschland Genrefilme drehen kann. Denn bis auf das Finale ist es ein rasanter und gut erzählter Film.

  • 7/10
    Handlung - 7/10
  • 7/10
    Schauspiel - 7/10
  • 8/10
    Regie - 8/10
  • 6/10
    Spannung - 6/10
7.0/10
Sending
Your rating:
User Rating 0/10 (0 votes)

Bestellen bei Amazon.de:

Handlung:

Ein junger Mann kommt mitten in der Nacht auf den Gleisen in einem U-Bahn-Tunnel zu sich. Weder erinnert er sich an seinen Namen, noch weiß er, wie er dorthin gekommen ist. Als er sich plötzlich auf einem Fahndungsbild entdeckt, begreift er, dass sein Leben in höchster Gefahr ist. Seine Verfolger sind ihm dicht auf den Fersen. Unverhofft findet er ein Tagebuch, verfasst in seiner eigenen Handschrift und scheinbar der Schlüssel zu allem. Als schließlich auch noch eine junge Frau auftaucht, beginnt eine gefährliche Reise in die Vergangenheit. Mit jedem weiteren Puzzlestück enthüllt sich eine abgründige Verschwörung, die sich in höchste gesellschaftliche Kreise zieht …

BastitheEnd

Filmfan, Autor dieser Seite.

Kommentar verfassen