Kategorien
FIlmkritik

Open Windows

Der Cyberspace ist ein Ort wo wir uns gerade alle befinden, doch das World Wide Web ist ein Ort, wo fast alles möglich ist. So natürlich auch Hacker angriffe, Fanseiten für Schauspieler und alles was wir uns vorstellen können. Im Film ist es ein Thema, was öfters vorkommt, vor allem in den 90ern, sei es […]

Kategorien
FIlmkritik

RAW 3 – Die Offenbarung der Grete Müller

Marcel Walz schuf mit RAW wohl eine der wenigen deutschen Found Footage Filme, jetzt 3 Jahre Später sind wir beim dritten Teil angelangt und dieser soll auch ein Abschluss sein. Denn RAW 3 – Die Offenbarung der Grete Müller erklärt einiges und bringt die Handlung aller drei Filme zusammen und zu einem Ende, dabei kommt […]

Kategorien
FIlmkritik

See no Evil 2

Willkommen zur ersten Wrestler als Schauspieler oder in Kurzform WaS, hier gibt es Filme wo Wrestler, sei es es nun WWE Superstars oder aus dem Indiebereich eine Hauptrolle übernehmen oder prominient vertreten sind wie Triple H in Blade Trinity. Kane kommt zurück als jacob Goodnight, der 2006 schon sein Unwesen getrieben hat, nun 8 Jahre […]

Kategorien
FIlmkritik

Absolutio – Erlösung im Blut

Ein Film über einen Serienkiller ist sicherlich nicht was Besonderes, jedenfalls in einer Zeit, wo man selbst in Serienform, diesem Phänomen nach geht, doch etwas seltener ist es, wenn man es aus der Sicht des Killers erzählt, denn der Zuschauer hat dann keine Figur der mag, so kann ein Film sehr unangenehm werden, wie bei […]

Kategorien
FIlmkritik

John Wick

Rache- oder Selbstustizfilme sind wieder IN im Kino, schon The Equalizer versuchte uns dies zu zeigen, war aber auf weite strecken zu lang und langweilig. Doch es gibt da noch John Wick mit dem sehr unterschätzten Keanu Reeves, der hier als ex Auftragskiller, zeigt es er drauf hat. Wenn man John Wick fällt eins auf, […]

Kategorien
FIlmkritik

The ABCs of Death 2

Es gibt einen neuen Trend in der Horrorwelt, nachdem der Torture Porn tot ist, dreht man jetzt Anthologie, also viele Regisseure zu einem Thema, liefern ihren Kurzfilm ab. Neben VHS fing damit The ABCs of Death an, doch die machte es dem Zuschauer nicht so einfach, mit 26 Kurzfilmen, zu jedem Buchstaben des Alphabets, mit […]

Kategorien
FIlmkritik

Way of the Warrior

Martial Arts Filme aus China sind im moment, ja keine Garantie mehr das sie wirklich gut sind. Es gibt zwar Ausnahmen wie Special ID mit Donnie Yen(KRITIK), doch auch er liefert große Enttäuschung ab mit Iceman (KRITIK). Doch Way of the Warrior oder im Original auch Wrath of Vajra, ist irgendwo dazwischen. Der Film liefert […]

Kategorien
Interview

Ein Manifest der Verständnislosigeit

oder IGNORANZ, NEUGIER und SCHATTEN   Neulich sandte mir jemand über Skype einen Youtube-Link. Das Spannende an Youtube-Links ist, dass man niemals weiß, was einen genau erwartet. Normale Links verraten oft schon viel über ihre Natur, etwa wenn da stünde „www.myspace.com/britneyspears/tourdaten“ könnte ich wohl davon ausgehen, dass mir die schickende Person etwas über Tourdaten von […]

Kategorien
FIlmkritik

Okami – Das Schwert der Rache

Wenn in Filmen Samurais dargestellt werden, dann sind es meist die schillernden Helden, die für das Shogunat fast alles tun, dann werden sie manchmal zu Ronin und übernehmen Aufträge, doch immer sind sie auf Rache auf. Die Welt ist dabei immer irgendwie schön. Doch in den 70er Jahren Entstand der Manga Kozure Ōkami von Kazuo […]

Kategorien
FIlmkritik

Der Tod weint rote Tränen

Hélène Cattet und Bruno Forzani lieferten mit Amer (Kritik) noch ein surreales Meisterwerk ab, das versucht eine Hommage an einem Giallo zu sein aber auf die typischen Handlungselemente zu verzichten, sondern sich nur auf das Optische konzentriert. Mit Der Tod weint rote Tränen, versucht das Regieduo nun einen etwas zugänglicheren Film zu drehen, der auf […]