Kategorien
FIlmkritik

A Blade in the Dark

In den 80er Jahren war der Giallo zwar schon Vergangenheit und die Slasherfilme übernahmen die Leinwand. Doch in Italien kochte man noch eine andere Suppe. Hier war auch der Horrorfilm auf dem absteigenden Ast und es wurden wenigere produziert, dafür alle anderen RipOffs, doch ein paar Regisseure erschufen immer noch Filme, die ein Mix aus […]

Kategorien
FIlmkritik

Vampire Girl vs. Frankenstein Girl

Vor ein paar Jahren gab es eine neue Welle an japanischen Filmen, die alle etwas gemeinsam hatten, Regisseure und Produzenten und übertriebene Splattereffekte. Die Blutfontäne war zurück im japanischen Kino, wie man es aus den Filmen der 60er und 70er Jahre kannte. Einer dieser Filme ist die Live Action Umsetzung des Mangas Kyûketsu Shôjo tai […]

Kategorien
FIlmkritik

Tokyo Tribe

Sion Sono gehört zu den jungenen Wilden japanischen Regisseuren. Er macht immer das, was er will, selbst wenn er einen Live Action Film zu einem Manga macht. Zeigte er schon bei Love Exposure das gängige Konventionen ihm egal sind und er schon mal über 30 Minuten lang den Bolero im Hintergrund laufen lässt. Doch bei […]

Kategorien
FIlmkritik

The Witch

Der Horror kann in vielen Formen kommen und manchmal ist das, was man nicht sieht, das  Beste, denn das regt unsere Fantasie an und unser Gehirn spielt uns Streiche. Viele moderne Horrorfilme setzen aber auf sehr viel grafische Details und man will uns alles zeigen und erklären. Doch manchmal reichen schon kleine Dinge, die wir […]

Kategorien
FIlmkritik

Naked Weapon

Vor der Auftragskillerin ist nach der Auftragskillerin. Denn bevor Maggie Q in vier Staffeln die Rolle von Nikita übernahm in der Action Serie frei nach Luc Bessons Film, die TV-Serie war mehr ein Sequel. Trat die Schauspielerin schon mal in Aktion als Auftragskillerin in dem Hongkong Action Film Naked Weapon, der 2002 entstand. Also eine […]

Kategorien
FIlmkritik

SOS-SOS-SOS Bermuda-Dreieck

Es gibt Orte auf der Welt die beherbergen Legenden und man weiß nie genau, was da genau dran ist. Doch eins ist sicher, sie sind der Stoff für viele Horrorfilme. So auch das Bermudadreieck. Es ist so berühmt, weil viele Flugzeuge und Schiffe dort verschwunden sind. So rangen sich unzählige Mythen um den Ort. 1978 […]

Kategorien
FIlmkritik

Summer Night Fever

Ihr kennt ja die Einleitung die jetzt folgt, falls ihr die Reviews öfters lest. Sonst hier wie immer die 1970er das Kino war im Wandel, eine Offenherzigkeit die nie wieder so zu sehen waren. Es hielt bis Anfang der 80er Jahre an. Dabei gab es in Deutschland ein Verleih der Unmengen an Filme produziert hat, […]

Kategorien
FIlmkritik

Sonne, Sand und heiße Schenkel

In den 70ern und auch 80ern gab es in Italien viele Schauspielerinnen, die als Sexikonen die Lichtspielhäuser gefüllt haben und heute immer noch Kultstatus haben. Dazu gehört auch Gloria Guida die vor allem durch die Kesse Teens Filme berühmt geworden ist in Deutschland. Doch schon vorher drehte sie erotische Filme wie diesen hier. Doch ist […]

Kategorien
FIlmkritik

Mondo Cannibale 4. Teil – Nackt unter Wilden

Jess Franco ist wohl der legendärste Vielfilmer der Welt hat er in seiner Karriere über 200 Filme gedreht. Die ihn für immer unsterblich machen. Ob man das nun Positiv oder Negativ sehen will, hängt vom Film ab. Denn Franco Filme sind immer sehr unterschiedlich. Der Film, wozu ihr die Review gerade lest, ist vielleicht einer […]

Kategorien
FIlmkritik

Der Vernichter

Italien Mitte der 70er Jahre, wie auf der ganzen Welt, ok außer in Deutschland hier gab es meist nur Erotikfilme, war die Filmwelt im Wandel. Es gab alles was das Herz bekehrte, toughe Typen, sexy Senoritas und vieles Mehr. Umberto Lenzi war manchmal seiner Zeit voraus. Auch 1975 drehte er seine Version von Akira Kurosawas […]