Kategorien
FIlmkritik

Lorenza

Ende der 80er Jahre waren zwar erotische Filme schon fast verschwunden aus den Kinos, doch für dem Heimkinomarkt gab es sie immer noch, auch wenn der Porno längst alles dominierte. Dennoch erschien in Deutschland oder auf der Welt noch der ein oder andere Film. In seinem Enstehungsland Italien lief Lorenza im Kino. Dann verschwand der […]

Kategorien
FIlmkritik

Das Grabmal des Shaolin

Die Shaw Brothers haben unzählige Martial Arts Filme produziert, dass man irgendwann den Überblick verlieren kann. Dabei folgten sie aber auch sehr oft dem Schema, was einmal Erfolg hatte, wurde so oft kopiert bis der Zuschauer es nicht mehr sehen wollte. So gibt es viele Filme die ein Thema haben oder Darsteller. Ähnlich verhält es […]

Kategorien
FIlmkritik

Fireflash – Der Tag nach dem Ende

Das Ende der Welt war so oft im Kino zu sehen wie nie ende der 70er und Anfang der 80er Jahre, Filme wie Mad Max, The Warriors oder Die Klapperschlange zeigten dem Zuschauer eine dystopische Zukunft und alles hat seinen Stil, meist trug man Leder und sah aus, als ob man gerade auf ein Metalkonzert […]

Kategorien
FIlmkritik

Paco – Kampfmaschine des Todes

Italien ende der 80er, die Filmbranche lag brach und mit den Exploitationsfilmen ging es Berg ab, man merkte das Hollywood immer mehr klagte und man so kaum noch einen Film kopieren konnte. Auch bekamen die Regisseure kaum noch Geld um einen Film zu drehen, so mussten sie immer kreativer sein. Auch wenn Sergio Martino in […]

Kategorien
FIlmkritik

Leichen unter brennender Sonne

Nach dem sich das Regieduo Hélène Cattet und Bruno Forzani mit Amer und Der Tod weint rote Tränen im Giallo Genre ausgetobt haben und zeigten, das man Filme drehen kann, die alleine schon auf der visuelle Ebene dem Genre treu bleiben, war es wohl Zeit sich einem anderem Genre zu zuwenden. Das passierte mit Leichen […]

Kategorien
FIlmkritik

Godzilla Against Mechagodzilla

Godzilla zerstört seit 1954 immer wieder Japan und ist dabei die Verarbeitung des Atombomben abwurfes auf das Land. In den Jahren haben sich aber einige Themen geändert, denn in Shin Godzilla wurde das Monster zu einer Naturkatastrophe. Doch ein paar Jahre vorher im Jahr 2002 war Godzilla noch anders, das Monster war immer noch ein […]

Kategorien
FIlmkritik

Conman in Tokio

Das Jahr 2000 die Filmwelt steht Kopf, denn Matrix hat den Actionfilm für immer verändert, vor allem in Hollywood, Martial Arts und Zeitlupen sind Mainstream geworden. In Hongkong versucht man immer noch Filme zu drehen, doch einiges hat sich geändert. Ang Lee sollte mit seinem Film Tiger & Dragon für viele neue Fans von Martial […]

Kategorien
FIlmkritik

Japanese Hell

Teruo Ishii dreht 1999 mit Japanese Hell seinen vorletzten Film. Der japanische Regisseur gehört in Deutschland zu den bekannteren das liegt aber nicht an Blind Woman’s Curse, einem der ersten Filme mit Meiko Kaiji, sondern an seien Tokugawa Filme, welche für die damalige Zeit schon sehr exploitativ waren und härter und einige Fans haben. Wahrscheinlich […]

Kategorien
FIlmkritik

Once Upon a Time in China & America

1997 ein kleines Ende für den modernen Hongkong Action Film, der Stadtstaat der bis dahin zur britischen Kronkolonie gehörte, wurde feierlich wieder an China übergeben. Es war ein Umbruch, viele Stars des Kinos zogen nach Hollywood um dort Filme zu drehen. Dennoch gibt es aus diesem Jahr noch ein paar Filme, die sich sehen lassen. […]

Kategorien
FIlmkritik

Der Superfighter

Nach dem Jackie Chan seinen Durchbruch hatte mit Die Schlange im Schatten des Adlers und Sie nannten ihn Knochenbrecher, suchte er nach seinen nächsten Hit. Als Regisseur drehte er schon Meister aller Klassen, Superfighter 3 und Dragon Lord. Doch letzter genannter war ein Flop an den Kinokassen in Hongkong und so suchte man nach etwas […]