Kategorien
FIlmkritik

The Resurrected

H.P. Lovecraft hat das moderne Horrorgenre geprägt wie kaum ein anderer Autor und so ist verwunderlich, dass seine Werke immer wieder verfilmt werden, aber nicht direkt von großen Hollywood Studios, sondern von kleinen Produktionen. Es sind aber auch Geschichten, die immer etwas schwer verfilmbar sind. Dennoch trauten sich einige Macher daran. Vor allem in den […]

Kategorien
FIlmkritik

Lurking Fear

H.P. Lovecraft gehört zu den bekanntesten Autoren für Horrorliteratur, auch wenn seine Werke langsam etwas in Vergessenheit geraten. So war er auch Inspiration für Stephen King. Interessant wird es immer wieder, wenn man schaut, welche Lovecraft Werke so verfilmt wurden. Dabei merkt man aber auch, dass der Stoff zwar zeitlos ist, aber die Filmemacher müssen […]

Kategorien
FIlmkritik

American Assassin

Actionfilme aus Hollywood hatten in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme, man konnte nicht mehr mit der restlichen Welt mithalten. Dazu wurde es durch unzählige Fortsetzungen immer weiter zerstört. Zwar gab es ein paar Highlights wie John Wick, doch oft sah man irgendwelche Hollywood Schauspieler, wie sie durch Stuntmänner ersetzt wurden oder alte Actionstars die […]

Kategorien
FIlmkritik

Das deutsche Kettensägen Massaker

Christoph Schlingensief ging leider viel zu früh von uns, doch seine Werke werden für immer bleiben. Denn der deutsche Filmemacher, hat einiges getan für den deutschen Film, auch wenn er zu den Personen gehört die man immer wieder vergisst. Dabei hat er einige Filme gedreht und seine Deutschlandtrilogie ist ein Spiegelbild einer Nation im Wandel. […]

Kategorien
FIlmkritik

Mutant City

Der legendäre Regisseur und Produzent Tsui Hark hat sich im Jahr 1992 einen Traum erfüllt. Er wollte das Buch Wicked City von Hideyuki Kikuchi verfilmen. Doch als Regisseur trat er am Ende nicht in Erscheinung, auch wenn man bei dem Film merkt, dass er sehr stark in der Produktion verwickelt ist. So entstand der Film […]

Kategorien
FIlmkritik

The Blade – Das zerbrochene Schwert

Tsui Hark gehört zu den legendärsten Produzenten der 80er und 90er Jahre, dazu hat er auch als Regisseur gezeigt, wozu das neue Hongkong Action Kino fähig ist. Im Jahr 1995 war die Welt langsam im Wandel, die Welt wollte zwar noch Martial Arts Filme aber auch andere. Ein Jahr zu vor zeigte Wong Kar-Wai mit […]

Kategorien
FIlmkritik

Im Todesnetz der gelben Spinne

Die Shaw Brothers Studios haben so viele Filme produziert, dass es hier noch genügend Stoff gibt, um die Seite ein paar Jahre zu füllen. Dabei hat man versucht alle Genres abzudecken, dabei hat man aber immer Filme produziert die Erfolg haben sollten. Man wollte sich aber in den 70er Jahren auch langsam abheben von dem […]

Kategorien
FIlmkritik

Im Schatten der tödlichen Peitsche

Wir schreiben das Jahr 1971 und Lo Wei wird aus Bruce Lee einen Weltstar machen mit seinem Film Die Todesfaust des Cheng Li, damit wird man auch das Martial Arts Genre für immer verändern. Ansonsten ist Lo Wei als Regisseur nicht der Beste und hat es danach nie mehr geschafft so etwas zu reproduzieren, zwar […]

Kategorien
FIlmkritik

Shaolin – Der Todesschrei des Panthers

Der Martial Arts Film war so beliebt in den 70er Jahren, dass man in Hongkong ihn am Fließband produziert hat und es gibt unzählig Filme dieses Genre, dabei ist alles vertreten und man bekommt als Zuschauer dieselbe Genreformel geboten. Dabei lassen sich auch viele Perlen finden, aber auch welche die nicht so gut. Dennoch haben […]

Kategorien
FIlmkritik

Horror-Sex im Nachtexpress

Exploitation ist ein wunderbares Genre, dass einen Film nimmt und ihn so oft wiederverwertet bis es nicht mehr geht. Das Ganze ging aber nur in den 70ern und bis Mitte Ende der 80er Jahre gut, denn dann fing Hollywood an zu klagen. Doch davor drehte man in Italien einen Film nach dem anderen, der die […]