Kategorien
FIlmkritik

A Snake of June

Die Welt des Pinku Eiga ist groß und ab und an veröffentlicht man in Japan einen erotischen Film ohne das er in das Pink Genre passt. Ein Regisseur wie Shin’ya Tsukamoto ist einer, welche keine Konventionen kennt und seine Filme dreht, wie er will. Dabei kann es ein Rausch aus Metall, Metal und Industrial wie […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Folterkammer des Hexenjägers

In den 60ern war Regisseur und Produzent Roger Corman für seine Edgar Allan Poe Verfilmungen bekannt. Doch er hatte 1963 keine Lust darauf und nahm sich eine andere Vorlage. So verfilmte er H.P. Lovecrafts Der Fall des Charles Dexter Wards. Das nächste Mal sollte Geschichte erst 1991 als Evil Dead – Die Saat des Bösen […]

Kategorien
FIlmkritik

Girls und Panzer – Der Film

2012 erschien in Japan ein Anime, welcher die Fans weltweit begeistern sollte. Manchmal belächelt und nur wegen einem Lied und Youtube Video bekannt, welches in der internationalen Version fehlt, da man Rechte Probleme hatte. Girls und Panzer war etwas Besonderes. Es zeigt die kreative Welt des Animes und das man Kriegspielen kann mit Panzern. Das […]

Kategorien
FIlmkritik

Barbarella

Ende der 60er ging eine Revolution los in der Welt, die Jugend ging auf die Straße und war gegen den Krieg. In Hollywood fing eine neue Garde von Regisseuren an, das Kino zu ändern. In Europa war es nicht anders und die Menschen brauchten einen Grund ins Kino zu gehen. Denn man konnte zu Hause […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Farben der Nacht

1972 die Giallo Welle war noch da, aber langsam hatte man auch schon genug von den Thrillern um unbekannte Killer. Dennoch drehte man munter weiter und ab und an verkaufte man ein Spielfilm als Giallo, obwohl der gar nicht in das Muster passt. So auch Die Farben der Nacht von Sergio Martino (Paco – Kampfmaschine […]

Kategorien
FIlmkritik

The Hard Way

Keoni Waxman hat einen langen Weg hinter sich. Alles ging in jungen Jahren los in den 90ern. Da drehte er The Sweeper mit Dolph Lundgren und es folgten Jahre wo Waxman viele Steven Seagal Filme drehte auch für die Seagal TV-Serie True Justice drehte er ein paar Folgen. So lernt man auch, Action in Szene […]

Kategorien
FIlmkritik

Bel Ami 2000 oder Wie verführt man einen Playboy?

Filmproduzent Karl Spiehs, kennt man als Zuschauer wohl vor allem wegen Lisa Film, bevor er die Produktionsfirma gründet, hat er schon Filme mitfinanziert. Diese gehören heute auch zu der legendären Produktionsfirma aus München. Mitte der 60er war die Welt langsam im Wandel, auf der Leinwand wollte man mehr zeigen. Erotik war das Stichwort. Zwar sollte […]

Kategorien
FIlmkritik

Kommissar Mariani – Zum Tode verurteilt

Europa in den 70er Jahren, Hollywood war mit neuen Filmen dabei. Alles hatte sich gewandelt. Auch das Thriller Kino. Man hatte sehr rechte Figuren, die gegen die da oben wettern und sich nichts gefallen lassen. Dirty Harry ist hier das beste Beispiel. Von diesen Spielfilmen inspiriert. Hat Italien nach der Giallo Welle, das nächste Exploitationsgenre […]

Kategorien
FIlmkritik

Das tödliche Erbe des Shaolin

1979 war das Martial Arts Kino langsam im Wandel. Jackie Chan sollte eine neue Art von Stil einführen. Humor und Kampfkunst vereinen sich und es war fast vorbei mit der Zeit mit dem typischen Rachethema oder dem Lehrling der seinen Meister übertreffen will. Die Shaw Brothers Produktionen bekamen auch einen anderen Einschlag. So schuff Chang […]

Kategorien
FIlmkritik

Die schönen Wilden von Ibiza

Lisa Film die Kult Produktionsfirma aus München. Wenn es um Genrefilme geht, ist man hier immer wieder richtig und egal, was gerade aktuell im Kino IN war. Lisa Film hat einen Spielfilm produziert, der das Zeitgefühl widerspiegeln sollte. Dabei ging es aber auch immer wieder um Unterhaltung. War Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre […]