Kategorien
FIlmkritik

Bruce Lee – Seine Erben nehmen Rache

Also Bruce Lee 1973 starb hinterlies er der Film gerade mal vier Filme und einen Fünften, der nach seinem tot fertiggestellt wurde und mit Doubles aufgefüllt wurde, denn er drehte nur ungefähr 30 Minuten Material. Doch Produzenten wollten mit seinem Namen mehr Geld verdienen und so suchte man Doubles, welche ihn verkörpern sollte und schnell […]

Kategorien
FIlmkritik

Return to Nuke ‚Em High Volume 1

Troma ist eine der Produktionsschmieden, welche einfach das machen was sie wollen. Haben sie die Filmwelt in den vergangenen 40 Jahren mit so vielen Filmen bereichert. Das alles dabei ist. Dabei geht man immer unabhängig vor und dreht einen Film nach dem anderen. Dazu macht man auch den Vertrieb für andere Filme, vor allem zu […]

Kategorien
FIlmkritik

6 Schwedinnen auf der Alm

1983 war die Zeit der Sexploitationsfilme vorbei, das wusste auch Erwin C. Dietrich und beendet in diesem Jahr eine Filmreihe, welche sicherlich ein paar Fans hatte. Dennoch haben die Pornos den Markt übernommen und so wurden die Schwedinnen auch immer freizügiger, auch wenn es immer im Grenzbereich blieb. Beim letzten Teil der Reihe, gab Dietrich […]

Kategorien
FIlmkritik

Sechs Schwedinnen im Pensionat

Erwin C. Dietrich war sicherlich einer der Regisseur der in Deutschland den Exploitationsfilm in den 70er Jahren voran brachte und so viele Filme produzierte wie kaum jemand anders. Dabei entstanden unzählige Filme, die Spannweite ist unglaublich und es ist immer wieder eine Fundgrube. Dabei ist natürlich nicht jeder Film ein Highlight, dennoch können viele seiner […]

Kategorien
FIlmkritik

Tomcat Angels

Regisseur Don Edmonds ist wegen eines Film berühmt geworden, jedenfalls in den Kreisen von Exploitationsfans. Denn er drehte den Film Ilsa – Shewolf of the SS, einen berühmt berüchtigten Naziploitationsfilm. Doch danach war seine Karriere auch schon fast wieder vorbei. Dennoch steht seine Name vielleicht für etwas Qualität in der Unterhaltung, wenn man diese Art […]

Kategorien
FIlmkritik

The Dead Hate the Living!

Ende der 90er war der Heimvideomarkt schon im Wandel, zu einem ging es los mit digitales Fernsehn und mehren Filmsendern, dazu kam auch langsam die DVD auf und übernahm den Markt und veränderte die Produktion von kleinen Filmen für immer. Dazu wurde auch vieles auf Video gedreht und war wohl nicht bereit für das digitale […]

Kategorien
FIlmkritik

Bloodnight

Regisseur Scott Spiegel hat nicht viele Filme gedreht aber war auch immer wieder als Produzent tätig. Berühmt wurde er wohl wegen seiner Regiearbeit bei den Sequels zu From Dusk Till Dawn und Hostel. Auch ist sein Kamerastil bekannt und manche Einstellungen verbindet man mit ihm und das nur durch ein paar Filme. Sein Langfilmdebüt feierte […]

Kategorien
FIlmkritik

Auf der Suche nach dem Ultra-Sex

Haben wir uns nicht schon mal alle gefragt, was dabei raus kommt wenn man die Handlungsszenen aus Pornos und Softerotikfilmen aber auch von ein paar Pinku Eigas zusammenschneiden würde und daraus einen eigenen Film machen würde? Nein. Bin ich wohl der einzige. Obwohl es ist ein Sammelsurium an absurden Ideen, denn bevor das Internet und […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Folterkammer des Vampirs

Jean Rollin und seine Filme, er drehte Vampirfilme die für immer die Geister scheiden werden. Es ist aber klar das er uns immer wieder in eine Welt eintauchen lässt die anders ist als man sie vorher sah. Dennoch gibt es immer ein paar Gemeinsamkeiten: Wie dieselben Darsteller und das Auftauchen von einem Clown, auch Drehorte […]

Kategorien
FIlmkritik

Tenebrae

1982 war der Giallo tot, das Genre hatte ausgedient, zwar gab es immer noch ein paar ausläufer aber kein Regisseur drehte mehr das Genre bewusst. Auch Dario Argento wandte sich ab, schon sein Film Suspiria war ein Giallo Fantastico getaucht in Neonfarben. Danach folgte gleich eine Art Sequel mit Inferno, welches der zweite Film in […]