Kategorien
FIlmkritik

Die nackte Bourgeoisie

Italien in den 70er Jahren hatte einen Boom in der Filmindustrie, durch die Jahrzehnte davor, konnte man alles drehen und fand immer Abnehmer. Das führte zu vielen Exploitationsfilmen, man drehte alles, was irgendwie irgendwo erfolgreich war, vor allem in Hollywood. Doch man fand auch eine eigene Linie, dass bei den etwas anspruchsvolleren Filmen mit den […]

Kategorien
FIlmkritik

Tenebrae

1982 war der Giallo tot, das Genre hatte ausgedient, zwar gab es immer noch ein paar ausläufer aber kein Regisseur drehte mehr das Genre bewusst. Auch Dario Argento wandte sich ab, schon sein Film Suspiria war ein Giallo Fantastico getaucht in Neonfarben. Danach folgte gleich eine Art Sequel mit Inferno, welches der zweite Film in […]