Kategorien
FIlmkritik

Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill

Als Erwin C. Dietrich den Film Brand of Shame sah, muss er sich wohl gedacht haben: „Was ist das denn für Müll?“, er hatte ihn wohl in einem Paket gekauft mit anderen Spielfilmen. Doch er muss auch eine Idee gehabt haben, man drehte einfach ein paar Szenen nach und fügte sie in den Film ein […]

Kategorien
FIlmkritik

Sechs Schwedinnen von der Tankstelle

Erwin C. Dietrich war ein legendärer Produzent und hat den Exploitationsfilm in den 70er Jahren geprägt, vor allem im deutsch sprachigen Raum. Er hat so viele Filme produziert und bei einigen auch Regie geführt. Man merkte seine Erfahrung und Wissen immer wieder an. Denn hinter den Kulissen hatte er zwar immer wieder das gleiche Team, […]

Kategorien
FIlmkritik

6 Schwedinnen auf der Alm

1983 war die Zeit der Sexploitationsfilme vorbei, das wusste auch Erwin C. Dietrich und beendet in diesem Jahr eine Filmreihe, welche sicherlich ein paar Fans hatte. Dennoch haben die Pornos den Markt übernommen und so wurden die Schwedinnen auch immer freizügiger, auch wenn es immer im Grenzbereich blieb. Beim letzten Teil der Reihe, gab Dietrich […]

Kategorien
FIlmkritik

Sechs Schwedinnen im Pensionat

Erwin C. Dietrich war sicherlich einer der Regisseur der in Deutschland den Exploitationsfilm in den 70er Jahren voran brachte und so viele Filme produzierte wie kaum jemand anders. Dabei entstanden unzählige Filme, die Spannweite ist unglaublich und es ist immer wieder eine Fundgrube. Dabei ist natürlich nicht jeder Film ein Highlight, dennoch können viele seiner […]

Kategorien
FIlmkritik

Blutjunge Verführerinnen 2

Sexploitation, dass war das Ding in den 70er Jahren, in keinem anderen Jahrzehnt konnte man im Kino mit nackter Haut so viel Geld machen wie in diesem Jahrzehnt. Das lag an Filmen wie Schulmädchen-Report. Auch in der Schweiz war man sich diesem bewusst und der Produzent und Regisseur Erwin C. Dietrich roch das Geld und […]

Kategorien
FIlmkritik

Blutjunge Verführerinnen

Ach die 70er Jahre, ein Jahrzehnt der Revolution und Freizügigkeit, vor allem im Kino. Etwas was jetzt 40 Jahre später nicht mehr denkbar wär, war damals einfach möglich. 1970 startet eine Reihe von Aufklärungsfilmen genannt Schulmädchen-Report, war es eine Möglichkeit junge hübsche Frauen nackt zu zeigen und die ältere Generation über die Teenager aufzuklären. Ernst […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Nichten der Frau Oberst

Erwin C. Dietrich hat eine Menge Filme produziert und auch bei einigen Regie geführt. Als er 1980 ein Remake drehte von einem seiner erfolgreichsten Filme. Die Rede ist von Die Nichten der Frau Oberst. 1968 zum ersten Mal von Dietrich verfilmt und mit einer menge Probleme bei den Freigaben Behörden. Doch dies schien 1980 etwas […]

Kategorien
FIlmkritik

Fräuleins in Uniform – eine Armee Gretchen

  Im Krieg gab es sicher auch Sex…. 1973 eine Zeit für Sexfilme schon normal waren und es auch Exploitation gab. Doch eins gab es noch Naziploitation, eine mischung aus Kriegsfilm und Sex. Doch Erwin c. Dietrich änderte es für alle Zeiten, vor Salon Kitty oder Salo, drehte er Fräuleins in Uniform. Ein Kriegsfilm nach […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Mädchenhändler

Die 70er Jahre haben viele Filmexperimente hervor gebracht und legendäre Regisseure und Produzenten, die jungen Wilden waren am Werk, in Deutschland oder der Schweiz ist ein Name der wohl viele Fans von Sexploitation des Herz höher schlagen lässt oder die Hose ausbeulen, dieser Name ist Erwin C. Dietrich.  Er schrieb nicht nur das Drehbuch, führte […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Bett-Hostessen

Ende der 60er Jahre fing im Kino die Revolution an, auch wenn Godard es vielleicht nicht so lieb war. Doch in Deutschland zeigte Oswald Kolle seine Aufklärungsfilme und damit entstand eine Welle von Erotikfilmen, die versuchten aufzuklären. Doch auch in der Schweiz war Erwin C. Dietrich tätig, er produzierte nicht nur „Schulmädchen Report“ sondern drehte […]