Kategorien
FIlmkritik

Fascination

Jean Rollin, einer der Regisseur der 70er und auch etwas noch in den 80ern. Der Filme drehte, welche anders waren. Immer etwas erotisch, mystisch und meist mit Vampiren. Eine Filmwelt voller Traumlandschaften und Momente, die dem Zuschauer im Gedächtnis bleiben. Dabei war er in seinem Heimatland Frankreich nie so berühmt, dennoch hat er Fans und […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Folterkammer des Vampirs

Jean Rollin und seine Filme, er drehte Vampirfilme die für immer die Geister scheiden werden. Es ist aber klar das er uns immer wieder in eine Welt eintauchen lässt die anders ist als man sie vorher sah. Dennoch gibt es immer ein paar Gemeinsamkeiten: Wie dieselben Darsteller und das Auftauchen von einem Clown, auch Drehorte […]

Kategorien
FIlmkritik

Draculas Braut

Draculas Braut ist einer der späten Jean Rollin Film Jean Rollin hatte vor allem in den 70er Jahren mit seinen erotischen Vampirfilmen für Aufsehen gesorgt, war er doch einer der wenigen Filmemacher Frankreichs, welche sich mit diesem Thema beschäftigt haben. Dazu ist er aber auch sehr umstritten, denn bei vielen ist seine Art bei den […]

Kategorien
FIlmkritik

Lady Dracula

Lady Dracula ist wohl einer der bekanntesten Jean Rollin Filme. Jean Rollin gehört zu den umstrittensten Regisseuren der 70er und 80er, denn seine Filme sind immer etwas anders und immer wurde er missverstanden. Es gibt aber ein paar Filme die haben es zu größere Berühmtheit geschafft, dazu gehört Die Foltermühle der gefangenen Frauen und Lady […]

Kategorien
FIlmkritik

The Night of the Hunted

The Night of the Hunted ist der etwas andere Jean Rollin Film. Jean Rollin hat in seiner Karriere immer wieder das Thema Vampire aufgegriffen, es gibt zwar ein paar Ausnahmen aber auch diese beinhalten das übernatürliche. So hat der französische Regisseur sicher den Ruf weg eines Genre Regisseur und gilt als Meister des erotischen Vampirfilms. […]

Kategorien
FIlmkritik

Die Nackten Vampire

Jean Rollin drehte mit Die Nackten Vampire seinen ersten Farbfilm und vielleicht einem seiner besten Vampirfilme. 1969 die Welt war im Wandel, Hippiebewegung, der Sommer der Liebe, die 70er stehen vor der Tür, die Welt wird Sexuell offener und ein junger französischer Regisseur drehte seinen ersten Film in Farbe. Die Rede ist natürlich von Jean […]

Kategorien
FIlmkritik

Sexual-Terror der entfesselten Vampire

Sexual-Terror der entfesselten Vampire ist ein Vampirfilm von Jean Rollin. Doch warum dieser Titel? Jean Rollin und seine erotischen Vampirefilm, sind immer wie ein Acid Trip, doch bevor die Filme im verlauf der 70er immer mehr nackte Haut zeigen, waren die Anfänge etwas harmloser. So harmlose, dass der deutsche Verleih aus Le Frisson des Vampires […]

Kategorien
FIlmkritik

Dienerinnen des Satans

Dienerinnen des Satans ist die Piratenfilm Version von Jean Rollin. Jean Rollin ist einer der Regisseure der 70er, welcher wahrscheinlich immer wieder etwas untergeht in der Phase der europäischen Filme, drehte der französische Regisseur doch meist immer Vampirfilme und versucht das Genre wie er es brauchte für sich zu Recht zu biegen. Doch er drehte […]

Kategorien
FIlmkritik

Zombie Lake

Wenn ein Regisseur sich für einen Film schämt, so kann das mehrere Gründe haben. Es gab streit mit dem Produzenten und dem Studio und es ist nicht der Film, den er wollte, so nimmt man das Pseudonym Alan Smithee. Doch es gibt auch ein Endprodukt, wofür er zuständig war und es ist wirklich schlecht. So […]

Kategorien
FIlmkritik

Foltermühle der gefangenen Frauen

Jean Rollin ist ein Meister des erotischen Horrorfilms. Bekannt ist er für seine Vampirfilme und natürlich für Lady Dracula und folgenden Film. Der in Deutschland offizielle Foltermühle der gefangenen Frauen heißt. Doch er hat auch ein paar alternative Titel wie: Pestizide – Grapes of Death, Pestizide – Stadt der Zombies oder Zombies geschändete Frauen. Ihr […]