Kategorien
FIlmkritik

Magnum 45

Der italienische Genrefilm war in den 70er Jahren auf seinem Höhepunkt, auch wenn die 80er noch einige Perlen lieferten. So war es doch das Jahrzehnt für Fans. Neben Giallo gab es Horror und Eurocrime. Genreprägende Filme oder die xte Kopie eines erfolgreichen Filmes. Das Exploitationkino ist eine Fundgrube für Ideen und Geschichten, abseits des modernen […]

Kategorien
FIlmkritik

Shock

Mario Bava ist eine Legende des italienischen Kinos. Hat er den Giallo mitbegründet. Dazu hat er auch viele wegweisende Horrorfilme gedrehte, die sogar den Slasherfilm inspiriert haben. Sein Sohn wurde immer in seine Fußstapfen gepresst und drehte aber sehr eigenständige Filme, dennoch merkte man auch dort die Handschrift seines Vaters. Zusammen haben sie auch an […]

Kategorien
FIlmkritik

Tenebrae

1982 war der Giallo tot, das Genre hatte ausgedient, zwar gab es immer noch ein paar ausläufer aber kein Regisseur drehte mehr das Genre bewusst. Auch Dario Argento wandte sich ab, schon sein Film Suspiria war ein Giallo Fantastico getaucht in Neonfarben. Danach folgte gleich eine Art Sequel mit Inferno, welches der zweite Film in […]

Kategorien
FIlmkritik

Sindbad – Herr der sieben Meere

Enzo G. Castellari warsheinlich einst einer der Reigsseure italiens, denn lieferte er doch so manchen Exploitationsfilm ab und sein Name stand immer für ein gewisses maß an Niveau. Quentin Tarantino hat sogar ein Remake von Castellaris Ingolrious Bastards gedreht. Doch ende der 80er war die Welle des Exploitationsfilm entgültig vorbei und auch die Zeit des […]