Macabro – Die Küsse der Jane Baxter

Regiedebüts sind immer so eine Sache, entweder geben sie den Ton an, was man von dem Regisseur erwarten kann oder sie sind anders als sein restliches Schaffen. Auch das Regiedebüt von Lamberto Bava ist in vielen anders als seine restlichen Werke. Denn Macabro – Die Küsse der Jane Baxter ist viel mehr noch ein Versuch, …

The Blastfighter – Der Exekutor

Wir befinden uns in den 80er Jahren, Filme wie Rambo und Mad Max haben das Actionkino verändert, das italienische Kino hat immer mehr Probleme und man sucht nach neuen Ideen für Filme. Der Horrorfilm hat sich gewandelt und auch andere Exploitationsgenre sind im nicht mehr so beliebt. Doch der Actionfilm zieht immer. So entstand vielleicht …

A Blade in the Dark

In den 80er Jahren war der Giallo zwar schon Vergangenheit und die Slasherfilme übernahmen die Leinwand. Doch in Italien kochte man noch eine andere Suppe. Hier war auch der Horrorfilm auf dem absteigenden Ast und es wurden wenigere produziert, dafür alle anderen RipOffs, doch ein paar Regisseure erschufen immer noch Filme, die ein Mix aus …

Dämonen

1986 ein Jahr nachdem man mit Dämonen 2( Dèmoni) großen Erfolg in Italien hatte und auch die restliche Welt folgte. Dreht eman eine richtige Fortsetzung des Films. Was sehr sehr selten war in Italien. Denn auch wenn man viele Ripoffs und fake Fortsetzungen erschuf, gab es im Horrorbereich kaum eine Fortsetzung. So entstand 86 wieder …

Dämonen 2

1985 das italienische Horrorkino war fast schon am Ende, da kam Lamberto Bava um die Ecke. Der sich vorher zwar schon einen Namen gemacht hat, vor allem weil er der Sohn von Mario Bava ist. Doch er tat sich zusammen mit seinem Freund Dario Argento und zusammen erschufen beide einen Meilenstein des Horrorfilms, in einer …