Fudoh: The New Generation

fudoh

Bei Fudoh: The New Generation ist Takashi Miike voll in seinem Element. Wir schreiben das Jahr 1996 und Takashi Miike ist zwischen den Stühlen, seinen ersten Kinofilm hat er schon gedreht und dennoch ist er immer noch im Videomarkt beheimatet. Das V-Cinema ist immer noch sehr beliebt bei den Japanern und auch im Ausland. Auch …

Dead or Alive: Final

final

Dead or Alive: Final ist Takashi Miikes version eines John Woo Films. Mit Dead or Alive: Final endet die Trilogie von Takashi Miike und wieder ist alles anders. Nach dem wir zwei unterschiedliche Filme gesehen haben, versucht Miike mit dem dritten Teil nochmals alles zu Toppen und dreht einen Cyberpunk Film, ohne die typischen Elemente. …

Dead or Alive 2: Birds

Takash Miike erschuf mit Dead or Alive 2: Birds einen melancholischen Film über Freundschaft. Wie kann man eine Fortsetzung drehen, wenn der erste Film das unmöglich machte? Bei Takashi Miike geht das, denn man nimmt die beiden Hauptdarsteller und verfrachtet sie in eine andere Handlung. Das ist das Grundgerüst von Dead or Alive 2: Birds. …

Dead or Alive

Dead or alive

  Takashi Miike startet mit Dead or Alive eine Trilogie die sich immer neu erfindet. Takashi Miike und seine Filme, so unterschiedlich viele sind, so gibt es immer wieder Themen die er aufgreift. Jedenfalls am Anfang seiner Karriere, im späteren Verlauf ändert sich das etwas. Dennoch erkennt man immer wieder bestimmte Punkte die sich durch …

Tokyo Tribe

Sion Sono gehört zu den jungenen Wilden japanischen Regisseuren. Er macht immer das, was er will, selbst wenn er einen Live Action Film zu einem Manga macht. Zeigte er schon bei Love Exposure das gängige Konventionen ihm egal sind und er schon mal über 30 Minuten lang den Bolero im Hintergrund laufen lässt. Doch bei …