Kategorien
FIlmkritik

The Forest of Love

Sion Sono ist pure und reine Liebe. Der japanische Regisseur hat in den vergangenen Jahren mit seinen Filmen gezeigt, wie wandelbar er ist. Er hat Highlights wie The Whispering Star gedreht oder für Amazon die Serie Tokyo Vampire Hotel. Hat seine Version eines Romano Porno mit Antiporno gedreht und noch viel mehr. Im vergangenen Jahr […]

Kategorien
FIlmkritik

Tokyo Vampire Hotel

Sion Sono dreht was er will und wahrscheinlich auch wie er es will. Von einer Hommage an Japan und den japanischen Film in Love Exposure über einen Schlüpferninja, bis hin zu feministischen Roman Porno Film wie Antiporno. Alles ist bei ihm möglich, auch TV-Serien die auch zu einem Kinofilm werden, wie The Virgin Psychics. Auch […]

Kategorien
FIlmkritik

Antiporno

In den 70er Jahren gab es in Japan neben dem Pinku Eiga auch noch den Roman Porno, welche von dem legendären japanischen Filmstudio Nikkatsu produziert wurden. Sie boten etwas mehr Handlung aber auch Sex und waren genauso Kontrovers. Dennoch sehr beliebt beim japanischen Publikum, welches halt etwas sehen wollte was sie sonst nicht kannten. Die […]

Kategorien
FIlmkritik

The Virgin Psychics

Sion Sono und seine Filme, es ist eine Wundertüte und jeder Film ist irgendwie anders und immer wieder findet er ein neues Thema. Manchmal befasst sich der japanische Regisseur aber auch gern mit demselben. Denn es gibt auch Ähnlichkeiten, sei es die Moralvorstellungen in Japan und wie man mit Menschen umgeht, die pervers sind. Nirgendwo […]

Kategorien
FIlmkritik

The Whispering Star

The Whispering Star ist ein SciFi Film von Sion Sono! Sion Sono gehört zu den außergewöhnlichsten Regisseuren aus Japan, er dreht Filme die so unterschiedlich sind und meist provoziert er auch gern mal. Dabei gibt es immer wieder andere Themen, sei es Kririk an die Welt und den Umgang mit Frauen wie bei TAG oder […]

Kategorien
FIlmkritik

Tag

Sion Sono liefert mit Tag sein Statement zum Thema Sexismus, Misogynie und Feminismus ab. Sion Sono gehört zu den vielseitigsten Regisseuren aus Japan, denn seine Filme sind immer sehr unterschiedlich und die Themenvielfalt ist unglaublich. Dabei geht er auch kritisch mit Themen um oder verfilmt auch mal eine Mangavorlage als Rap Musical. Genrekonventionen kennt er […]

Kategorien
FIlmkritik

Tokyo Tribe

Sion Sono gehört zu den jungenen Wilden japanischen Regisseuren. Er macht immer das, was er will, selbst wenn er einen Live Action Film zu einem Manga macht. Zeigte er schon bei Love Exposure das gängige Konventionen ihm egal sind und er schon mal über 30 Minuten lang den Bolero im Hintergrund laufen lässt. Doch bei […]

Kategorien
FIlmkritik

Why Don’t you Play in Hell?

Sion Sono hat schon ein paar Highlights in seiner Kariere abgeliefert, von Horror bis hin zu Drama war alles dabei. War sein Magnus Opus Love Exposure schon eine Liebeserklärung an Japan und den japanischen Film. Doch mit Why don’t you play in Hell? geht er noch weiter. Er liefert seine Hommage an den Yakuza Film […]

Kategorien
FIlmkritik

Guilty of Romance

Sion Sono macht es uns Zuschauer ja nie leicht, doch „Guilty of Romance“ ist nochmal was anderes als „Love Exposure“ oder „Cold Fish“, beide sind Vorgänger der Hasstrilogie. „Guilty of Romance“ ist nun der Abschluss. Wie hier aber Hass dargestellt wird und alles gezeigt wird, ist zwar typisch Sono, doch irgendwie wieder etwas komplett Neues. […]