Kategorien
FIlmkritik

Das tödliche Erbe des Shaolin

1979 war das Martial Arts Kino langsam im Wandel. Jackie Chan sollte eine neue Art von Stil einführen. Humor und Kampfkunst vereinen sich und es war fast vorbei mit der Zeit mit dem typischen Rachethema oder dem Lehrling der seinen Meister übertreffen will. Die Shaw Brothers Produktionen bekamen auch einen anderen Einschlag. So schuff Chang […]

Kategorien
FIlmkritik

Das Todesduell der Tigerkralle

In ihrer Hochphase haben die Shaw Brothers so viele Filme produziert, das man sich mit ihnen Monate beschäftigen kann und man wird immer wieder ein Highlight entdecken. Das Niveau für diese Filme war immer hoch, obwohl man in einem Studio schnell und kosten günstig drehte. Dennoch bot man den Zuschauer eine gewohnte Qualität, was diese […]

Kategorien
FIlmkritik

Karate, Küsse, blonde Katzen

Karate, Küsse, blonde Katzen  zeigt wozu das Bahnhofskino in den 70ern fähig war. 1974 die deutschen Kinos werden von Sexfilmen dominiert und im Bahnhofskino laufen viele Martial Arts Filme, dank Bruce Lee und den Shaw Brothers. Was lag also näher und man vereint beide? Anders kann man Karate, Küsse, blonde Katzen nicht erklären. Denn diese […]

Kategorien
FIlmkritik

Das Schlitzohr mit der Affentechnik

Die Shaw Brother Studios aus Hongkong waren einmal eins der größten Produktionsstudios der Welt, haben sie vor allem in den 70ern und den 80ern mit ihren Martial Arts Filme die Filmwelt beeinflusst. So ist eins immer klar das Niveau der Filme, ist etwas höher als bei dem Durchschnitts Martial Art Film aus den beiden Jahrzenten.  […]